Sprungziele
Suche
schließen

Häufig gesucht

Seiteninhalt
26.11.2018

Herzenswunsch sucht Wunscherfüller

Jeder hat doch einen Herzenswunsch und ist manchmal nicht in der Lage, ihn sich zu erfüllen. Und andererseits gibt es Menschen, die möchten gern jemanden beschenken, wissen aber nicht wen. Für diese Fälle hat Rima Hammoud, Integrationsbeauftragte der Stadt Elze, in diesem Jahr erstmalig die Aktion Wunsch-Weihnachtsbaum ins Leben gerufen.

Herzenswünsche werden an einen Weihnachtsbaum gehängt - Wunscherfüller suchen sich den Wunsch aus, den sie erfüllen möchten und schenken.

Ab sofort kann jeder - nicht nur Kinder - einen Herzenswunsch auf eine vorbereitete Karte schreiben und diese Karte dann an den Weihnachtsbaum am bzw. im Rathaus hängen. Und jeder, der einen Wunsch erfüllen möchte, kann sich eine Karte vom Baum nehmen und drauf los schenken.

Wunschkarten sind bis zum 14. Dezember 2018 im Integrationsbüro, Hauptstr. 6, oder im Bürgerbüro im Rathaus erhältlich. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen auch die Wünsche am Wunschbaum hängen, der zum Weihnachtsmarkt am 01. Dezember 2018 vor dem Rathaus und danach im Rathaus postiert ist.

Erfüllte Wünsche können bis zum 20. Dezember 2018 im Integrationsbüro oder im Bürgerbüro abgegeben werden. Zudem besteht auch die Möglichkeit, die Geschenke an diesem Tag im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier direkt zu übergeben (nähere Infos hierzu folgen). Wer allerdings anonym schenken möchte, der bleibt es auch.

Und welche Herzenswünsche werden erfüllt?
Grundsätzlich kann jeder Wunsch, unabhängig von der Geldbörse, erfüllt werden. Doch es sollte ein Wunsch sein, der für einen Wunscherfüller auch umsetzbar ist. Und das könnte vom Buch über eine warme Jacke bis zum gemeinsamen Spaziergang im Park eigentlich alles sein.

Machen Sie mit! Lassen Sie sich einen lang gehegten Wunsch erfüllen oder genießen Sie einfach das wunderbare Gefühl, einem Anderen einen Herzenswunsch erfüllt zu haben.