Sprungziele
Suche
schließen

Häufig gesucht

Seiteninhalt

Rückschau auf Aktionen

In unregelmäßigen Abständen finden in der Stadtbücherei Veranstaltungen mit besonderen Gästen statt, über die wir hier kurz berichten wollen:

Karl Starkebaum zu Gast in der Leselust der Stadtbücherei

Karl Starkebaum zu Gast in der Stadtbücherei © Beate Lengnink
Karl Starkebaum zu Gast in der Stadtbücherei © Beate Lengnink

„Oskars erste Abenteuer“ war das Thema der "besonderen Leselust" am 07. Februar 2018. Karl Starkebaum war zu Gast in der Stadtbücherei und stellte sein Buch vor:

Ob „Der erste Tag im Kindergarten“ oder „Ein Besuch im Zoo“: Alle 14 jungen Leselust-Besucher hatten großen Spaß an Oskars ersten Abenteuern und waren begeistert, wie der „Opa“ (Karl Starkebaum) seine Geschichten nicht nur vorlas sondern auch bildlich erzählte. „Kekse backen“ hieß die letzte Geschichte und die Freude war besonders groß, als es am Ende für jedes Kind auch eine Keksprobe gab.

Katja Reider zu Gast in der Elzer Stadtbücherei

Katja Reider zu Gast in der Stadtbücherei Elze © Diana Naumann
Katja Reider zu Gast in der Stadtbücherei Elze © Diana Naumann

17 neugierige Besucher lauschten gespannt, wie die Hamburger Autorin Katja Reider über die Entstehung ihrer Kinderbücher plauderte und alle anstehenden Fragen ausführlich beantwortete. Schließlich wurde auch noch vorgelesen und zwar zunächst die Geschichte von „Fritzi Furchtlos“, die auszog, das Fürchten zu lernen.

Alle Zuhörer waren erleichtert, als Braunbär Mats und Waschbär Schimansky am Ende der zweiten Geschichte „Wieder beste Freunde“ wurden. Alles in Allem war es wieder einmal ein toller Leselust-Nachmittag im Rahmen der Hildesheimer Kinder- und Jugendbuchwoche.

Besondere Leselust mit Ulrike Boblitz

Leselust mit Ulrike Boblitz in der Stadtbücherei Elze
Leselust mit Ulrike Boblitz in der Stadtbücherei Elze

„Die Abenteuer des Hauselfen Carlito“ heißt das Buch, das Autorin Ulrike Boblitz zur Leselust-Aktion in der Stadtbücherei Elze am 1. November 2017 vorstellte. 14 Kinder und vier erwachsene Zuhörer lauschten gespannt, wie es

Carlito und seinen Freunden, Meerschweinchen Fridolin, Maulwurf Manta und Igel Egon gelingt, das Geheimnis um unheimliche Krabbeltiere zu lüften.

Lesung mit Doris Carla Doussemer

"Auf Bischof Bernwards Spuren" ließen sich am 19. Oktober 2017 die Gäste in der Stadtbücherei Elze führen. Das Team der Stadtbücherei hatte zu einer Lesung mit der Autorin Doris Carla Doussemer eingeladen, die ihrer Heimatstadt Hildesheim ein Buch über die Epoche Bischof Bernwards schenkte. Mit viel Hintergrundwissen wartete die Autorin auf und brachte den Zuhörern das Leben und das Wirken des Bischofs in vielen kleinen Geschichten näher.

Die Zuhörer freuten sich nicht nur über einen interessanten Abend, sondern waren sich einig, dass man mit dem Gehörten das Weltkulturerbe Hildesheim mit etwas anderen Augen betrachtet.

Autor Martin Klein besucht Elzer Leselust-Kinder

Martin Klein zu Gast in der Elzer Stadtbücherei © Ulrike Corcilius
Martin Klein zu Gast in der Elzer Stadtbücherei © Ulrike Corcilius

Ein besonderes Highlight erfuhren die Fans der Leselust-Veranstaltungen der Stadtbücherei Elze in der vergangenen Woche: Autor Martin Klein war im Rahmen der 35. Hildesheimer Kinder- und Jugendbuchwoche in der Stadtbücherei Elze zu Besuch und berichtete über Selma und Harkan und ihrem sonderbaren Fund. "Zwei bei der Polizei" heißt sein Buch, aus dem Martin Klein eindrucksvoll vorlas und den 15 kleinen Besuchern der Leselust jede Menge Spaß bereitete. Aber auch die sieben erwachsenen Begleiter lauschten gespannt, was die Kinder so bei der Polizei erlebten.

So wurde es für alle Anwesenden - wieder mal - ein toller Leselust-Nachmittag.

Detektiv-Rallye in der Stadtbücherei Elze

Detektiv-Rallye in der Stadtbücherei Elze © Diana Naumann
Detektiv-Rallye in der Stadtbücherei Elze © Diana Naumann

Zu einer Detektiv-Rallye im Rahmen des Ferienpasses besuchten 18 Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 10 Jahren die Stadtbücherei Elze am 31. Juli 2017, um ihren Spürsinn unter Beweis zu stellen.


Drei knifflige Stationen hatten die Jung-Detektive zu absolvieren:

  • Kennst du die Bücherei?
  • Teste deine Sinne!
  • Bücherdetektive
Am Ende eines spannenden Vormittags waren alle Fälle gelöst und die jungen Besucher hatten sich ihren nagelneuen Detektivausweis sowie Lesestoff für die letzten Ferientage redlich verdient.