Hilfsnavigation

headfoto_Bürger_Politik
Kontakt:


Netzwerk Zukunft Elze Generationenhilfe
Hauptstraße 6
31008 Elze

Telefon:
05068/7563410

E-Mail:

Internet:

 

Öffnungszeiten Ladentreff:

Donnerstag 15 bis 17 Uhr
und nach Absprache

 

Logo Netzwerk Zukunft Elze Generationenhilfe

Externer Link: Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Niedersachsen e.V.

Volltextsuche

Übersicht über Aufgaben und Tätigkeiten der Nachbarschaftshilfe Netzwerk Zukunft Elze

Vermittlung von
Einzeleinsätzen

 

Regelmäßige Ladenöffnungszeiten

 

Veranstaltungen und Projekte, auch
mit Kooperationspartnern


 
 
  • Vermittlungsanrufe
  • Klärungsgespräche
  • Aufnahmegespräche
  • Recherche zu Fragen der Hilfesuchenden
  • Absprachetreffen des Vermittlungsteams
       
 

Donnerstag 15-17 Uhr
Geöffnet für alle, die Gesellschaft suchen oder ein Anliegen haben:

  • Einsätze planen
  • Gespräche zielgerichtet führen
  • gemeinsam spielen
  • zuhören, klären, trösten
  • Anfragen aufnehmen und weiterleiten
  • Einkauf organisieren und durchführen
  • Kontakte knüpfen

Montag 15-17 Uhr von
Oktober bis  April:

  • Knüddelrunde, offen für alle, die in Gesellschaft handarbeiten und klönen möchten
      
 
  • Helfertreffen
  • Flashmob
  • Speeddating
  • Bastelnachmittage
  • Ausstellungseröffnungen
  • Technische Unterstützung im Alltag
  • Linux-Tag
  • Handykurs für Senioren
  • Geburtstagsfeiern ausrichten
  • Adventssingen ausrichten
  • Preisverleihung ausrichten
  • Wohnberatung - barrierearm/-frei wohnen
  • Filmprojekt "Generationenduett"
  • Projekte in Kooperation mit der KAS
  • Spielenachmittage
  • Radiosendung
  • Präsentation des Netzwerkes bei Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit dem Integrationsbüro: Kochen mit Migranten, Patentreffen
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Organisationsteam

1 - 2 x im Monat Organisationssitzungen zur Vorbereitung des Plenums und der Weiterentwicklung des Netzwerkes;
Öffentlichkeitsarbeit: Pressemitteilungen schreiben, Kontakte zur Presse, Präsentationskonzepte und Präsentationen erstellen,
Gestaltung und Weiterentwicklung von Formularen,
Beteiligung an Wettbewerben

 


Plenum

Informationsschnittpunkt zu allen das Netzwerk betreffenden Fragen und Entscheidungen;
Kontakte zu Kooperationspartnern wie Kunstverein, AWO, Krüger-Adorno-Schule, Haus der Jugend, Machmits, Verband für Wohneigentum, UNI Hildesheim;
Vorstellung des Netzwerkes bei Vereinen;
Planung und Durchführung von Einzelveranstaltungen