Hilfsnavigation

elze_headfoto_start_neu


Volltextsuche

Mikrozensuserhebung (Haushaltsbefragung) 2017

Statistik_Fotolia_139404537_S_phongphan5922

(Holle) Der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen teilt mit, dass im Jahr 2017 eine Stichprobenerhebung in  folgenden Straßen der Gemeinde Holle durchgeführt wird:

  • Ostlandring (im Februar 2017)
  • Lerchenkamp (im März 2017) 
  • Hollenweg (im März 2017) 
  • Asternweg (im Mai 2017) 
  • Rießkamp (im Juni 2017)

Es handelt sich dabei um den Mikrozensus, eine 1 % aller Wohnungen erfassende amtliche statistische Erhebung. Der Mikrozensus wird seit 1957 durchgeführt und soll schnell und zuverlässig bevölkerungs- und erwerbs-
statistische Daten und deren Veränderungen liefern, die u.a. von Regierung  und Verwaltung in Bund und Land benötigt werden. Welche Personen befragt werden, wird nach einem mathematischen Zufallsverfahren ermittelt. Aus den hochgerechneten Ergebnissen aller Befragungen sind keine Rückschlüsse auf die einzelne Auskunft möglich.

Die Erhebung wird im Wege der mündlichen Befragung durch vom Landesamt für Statistik ausgewählte Erhebungsbeauftragte mit Laptop durchgeführt. Die Erhebungsbeauftragten sind im Besitz eines für diesen Zweck ausgegeben amtlichen Ausweises. Sie wurden in ihre Aufgaben eingewiesen und sind verpflichtet, über alle Angaben, die ihnen bei ihrer Tätigkeit bekannt werden, gegenüber jedermann strengstes Stillschweigen zu bewahren. Für den überwiegenden Teil des Fragebogens besteht Auskunftspflicht.