Hilfsnavigation

elze_headfoto_start_neu


Volltextsuche

Am 06. Februar 2012 wurden Werner Müller im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus die Ehrenbürgerrechte der Stadt Elze verliehen. Der Ratsbeschluss war einstimmig unter Würdigung des Lebenswerkes von Herrn Müller gefasst worden.

Herr Müller setzte sich bereits in den 70er Jahren für die Heimatpflege ein und war bei der Eröffnung der
Highslide JS
Werner Müller mit seiner Ehefrau Hildegard sowie Bürgermeister Rolf Pfeiffer
Heimatstube (heutiges Heimatmuseum) im Jahr 1979 maßgeblich an der Entwicklung der Heimatpflege beteiligt. Am 01.04.1989 wurde ihm die Leitung der Heimatstube übertragen, welche er mit viel Engagement und persönlichem Einsatz bis zu seinem Ausscheiden am 31.12.2001 wahrgenommen hat. Vom 01.11.1981 bis zum 31.10.1991 war Herr Müller außerdem Mitglied des Rates der Stadt Elze. Im Jahr 2002 wurde sein ehrenamtlicher Einsatz mit der Verleihung des Ehrenringes gewürdigt.

Herr Müller ist nach wie vor ein aktives und unverzichtbares Mitglied des Gemeinwesens. Er unterstützt mit seinem ehrenamtlichen Engagement den Heimat- und Geschichtsverein sowie andere Elzer Vereine bei der Aufarbeitung ihrer Vereinsgeschichte.

Bürgermeister Rolf Pfeiffer würdigte das Lebenswerk von Werner Müller in einer Laudatio und überreichte die Ehrenurkunde an den neuen Ehrenbürger.