Hilfsnavigation

elze_headfoto_kultur
Das Buch erhalten Sie in der Stadtkasse Elze bei:


Herr Hans-Jörg Herwig

Telefon:
05068/464-18

Fax:
05068/464-77

Raum:
5 (EG)

E-Mail:

www:

 

Frau Nadine Schaper

Telefon:
05068/464-19

Fax:
05068/464-77

Raum:
1 (EG)

E-Mail:

www:

 

Volltextsuche

Nach gut einem Jahr kreativer Planungs- und Umsetzungsphase war es pünktlich zum Jubiläum soweit: Das durch den ehemaligen Heimatpfleger und Ehrenbürger der Stadt Elze Werner Müller initiierte

Highslide JS
Stadtbuch Elze - Bilder und Geschichten

"Stadtbuch 2014 - Bilder und Geschichten" ist fertiggestellt.

18 Autoren haben daran mitgewirkt und Bilder und Geschichten aus ganz verschiedenen Bereichen zusammengetragen: So erläutert Sabine Strube-Neumann, dass "Sauberes Trinkwasser (k)eine Selbstverständlichkeit" war, Reiner Jäkel informiert über "Die Gebietsreform 1974 - Elze wird Einheitsgemeinde" und Gerd Schünemann berichtet über die Entstehung der Elzer Ratsapotheke (heute Stadtapotheke), die jüngst ihr 350-jähriges Bestehen feierte. Aber nicht nur Geschichten aus Elze beinhaltet das Buch, aus jedem Ortsteil hat ein Verfasser das Werk unterstützt und ein Geschehnis festgehalten. So findet man Uraltes, Altes und Neues und darüber hinaus zahlreiche Bilder im 190 Seiten umfassenden "Stadtbuch Elze - Bilder und Geschichten".

An dieser Stelle dankt die Stadt Elze den Autoren Werner Beermann, Friedrich Dreyer, Reiner Jäkel, Claus-Dieter Kruse, Wolfgang Küster, Werner Müller, Benjamin und Oskar Narten, Manfred Neumann, Birgit Opitz, Petra Reinsch, Bernd Saile, Dorothea Schünemann, Gerd Schünemann, Jürgen Sempf, Martin Stöber, Sabine Strube-Neumann, Karl Thiele und Egon Wieckhorst für ihre Mithilfe. Ohne ihr Engagement hätte das Buch zum Stadtjubiläum nicht entstehen können.

Das Buch kann auch weiterhin zum Preis von € 10,00 in der Stadtkasse Elze erworben werden.