Hilfsnavigation

headfoto_Bürger_Politik
Ihre Ansprechpartner:


Frau Rikarda Lehnhoff

Telefon:
05068/464-31

Fax:
05068/464-77

Raum:
Bürgerbüro

E-Mail:

www:

 

Frau Stefanie Müller

Telefon:
05068/464-31

Fax:
05068/464-77

Raum:
Bürgerbüro

E-Mail:

www:

 

Herr Daniel Symolka

Telefon:
05068/464-21

Fax:
05068/464-77

Raum:
2 (EG)

E-Mail:

www:

 

Volltextsuche

Der Weg zur standesamtlichen TrauungEheringe


Nun ist es also soweit! Sie wollen heiraten!

Sie haben sich entschieden, offiziell einen gemeinsamen Lebensweg zu gehen. Am Anfang steht die Anmeldung zur Eheschließung, zu der Sie Ihre persönlichen Unterlagen zur Prüfung vorlegen müssen. Da jede Lebenssituation grundverschieden ist, werden Sie hierfür von uns individuell beraten. Welche Unterlagen Sie speziell benötigen, erfragen Sie bitte direkt bei uns im Standesamt. Wir stehen Ihnen mit fachkundigen Auskünften zur Seite.

Grundsätzlich sollen beide künftigen Ehepartner zur Anmeldung erscheinen. Ist einer von Ihnen beiden verhindert, kann der andere den Partner mit einer schriftlichen Vollmacht vertreten.

Zuständig für die Anmeldung zur Eheschließung ist das Standesamt, in dessen Bezirk einer der Verlobten mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet ist. Bestehen mehrere Wohnsitze, so hat man entsprechende Wahlmöglichkeiten.

Gleichwohl können Sie in Ihrem Wunschstandesamt Ihre Ehe schließen, auch wenn Sie nicht im entsprechenden Bezirk gemeldet sind. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die Eheschließung beim zuständigen Standesamt Ihres Wohnortes anmelden.